Rundbrief Dezember 2017

28.12.2017

 

 

 

Liebe NABU-Freunde,

 

 

 

Das Neue Jahr steht kurz bevor und es gibt auch hier etwas Neues: dieses ist der letzte Rundbrief, der von mir geschrieben wird. Auch in Zukunft wird es den Rundbrief geben, der dann von Arne verfasst wird.

 

In der NABU-Gruppe Verden werde ich aber weiterhin aktiv sein.

 

 

 

Was war sonst noch los?

 

 

 

Das Jahresabschluss-Essen der NABU-Aktiven war mit ca. 40 Teilnehmern gut besucht. Bis in die späten Abendstunden wurden bei guter Stimmung Erfahrungen und Erinnerungen zwischen den verschiedenen Gruppen des Kreisverbandes ausgetauscht.

 

 

 

Gruppe Verden:

 

Beim ersten Arbeitseinsatz soll im Gebiet Jetel in Dauelsen entkusselt und ein Teich frei gelegt werden.

 

Gruppe Thedinghausen:

 

Am 24. Januar findet in der Mühle Emtinghausen der Greifvogelvortrag mit Harald Gerken statt.

 

 

 

Gruppe Achim:

 

Die NABU-Gruppe Achim plant eine Veranstaltung zum Thema Klimawandel am 14. Februar. Nach dem Vortrag mit Professor Peter Lemke vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven können bei einer Podiumsdiskussion Fragen gestellt werden. Näheres wird dann in der Presse bekannt gegeben.

 

I

 

Biotoppflegegruppe Holtumer Moor:

 

Auch im Holtumer Moor gehen seit Jahren Vogelarten wie Fasan, Rebhuhn, Kiebitz, Feldlerche, Wiesenpieper, Goldammer u.a. zurück! Zusätzlich beklagen die Mitglieder der Biotoppflegegruppe Holtum einen starken Rückgang an Tag- und Nachtfaltern. Darum ist Naturschutz wichtiger denn je und es ist notwendig, mit dem Anpflanzen von Hecken und Feldgehölzen weiter zu machen, damit Tiere Nahrung, Unterschlupf und Nistmöglichkeiten vorfinden.

 

Auf ihren Eigenflächen, Privatflächen von NABU-Mitgliedern und Biotopen des Landkreises Verden pflanzten Anfang Dezember die NABU-Aktiven 150 Büsche und Bäume wie Ebereschen, Haselnuss, Schwarz- und Weißdorn, Holunder, Faulbaum, Schneebeere u.a.

 

Bei diesem Arbeitseinsatz hatten sich 15 Mitglieder des Naturschutzbundes eingefunden um die Pflanzung bei kaltem Wetter durchzuführen. Die Pflanzen wurden vom Landkreis Verden (Etat: Belebung der Landschaft) bereitgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

Gegen den drohenden Rehverbiss wurde die Anpflanzung mit einem Wildschutzzaun abgesichert.

 

 

 

Die Gruppe lädt am 30. Dezember wieder zur traditionellen Begehung des Holtumer Moores ein. Gäste sowie heiße Getränke und Kekse können zum Treffpunkt am Goystein mitgebracht werden.

 

 

 

Sonstiges:

 

Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine hohe Teilnehmerzahl bei der „Stunde der Wintervögel“, die bundesweit vom 5. bis zum 7. Januar stattfindet. Die „Stunde der Wintervögel“ ist Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion und findet bereits zum achten Mal statt. Der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.

 

 

 

 

 

Die nächsten Termine:

 

 

 

Samstag, 30.12.2017 um 13 Uhr

 

traditionelle Begehung des Holtumer Moores. Treffpunkt: Goystein

 

Gäste können gern mitgebracht werden, ebenso Getränke und Kekse

 

 

 

Mittwoch, 24.1.2018 um 19.30 Uhr

 

Greifvogelvortrag mit Harald Gerken

 

Ort: Mühle Emtinghausen

 

Veranstalter: NABU-Ortsgruppe Thedinghausen

 

NABU-Mitglieder frei, alle anderen 3 Euro Eintritt

 

 

 

Mittwoch, 14.02.2018 um 19:30 Uhr

 

Vortrag zum Thema Klimawandel

 

von Prof. Peter Lemke vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven mit anschließender Podiumsdiskussion

 

Ort: KASCH, Achim

 

 

 

Mittwoch, 25.04.2018 um 19:30 Uhr

 

Mitgliederversammlung des NABU-Kreisverbandes Verden

 

im Niedersachsenhof Verden

 

 

 

Ich verabschiede mich herzlich von Euch und wünsche allen ein frohes und gesundes Jahr 2018.

 

 

 

 

 

Susanne Gerlach

 

 

 

 

 

Machen Sie uns stark

Spenden für die Natur

Aktuelles

 

Der Star ist „Vogel des Jahres 2018“

hier mehr