Alte Handys für die Havel

 

Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekte fördern

 

 

 

NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten beim Thema Umweltschutz zusammen. Seit 2011 ist das Mobilfunkunternehmen E-Plus Partner des NABU für die Kampagne „Alte Handys für die Havel“. Für jedes abgegebene Alt-Handy erhält der NABU 1,60 Euro.

 

Die Untere Havelniederung ist das größte und bedeutsamste Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropas. Mehr als 1.100 stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten kommen in der Unteren Havelniederung vor. Der NABU will den Fluss in den kommenden zwölf Jahren wieder naturnah gestalten und in der Region Naturparadiese schaffen.

 

Unsere Sammelstellen für ausgediente Handys im Kreis Verden:

Rathaus Dörverden, 27313 Dörverden

Rathaus Thedinghausen, 27321 Thedinghausen

Lintler Laden, Bendingbosteler Dorfstr.14, 27308 Kirchl.-Bendingbostel

Dörpsladen Otersen, Steinfeld 21, 27308 Kirchl.-Otersen

Fa. Biber, Artilleriestr.6, 27283 Verden

Fa. Expert Bening, Conrad-Wode-Straße. 27283 Verden

Fa. EP Borchers, Verdener Str.81, 28832 Achim-Baden

 

 

Machen Sie uns stark

Spenden für die Natur

Aktuelles

 

Der Star ist „Vogel des Jahres 2018“

hier mehr